Aktives Mitglied
Mitarbeit von/seit:
Jan 2016
Mitarbeit bei:

Bastian Krones im PhysikOnline-Team

Bastian verstärkt das PhysikOnline-Team seit Januar 2016. Bei seinem Beitritt hat er gerade angefangen Physik zu studieren. Nebenbei hilft er in der Physik-Fachschaft aus und unterstützt den Starken-Start technisch in der Umsetzung des "GEO-MAT"-Projektes. Seine Schwerpunkt liegt in der (Hybriden-) SPA-Entwicklung sowie in der API- und Datenbank-Entwicklung der Microsoft-Welt.

In Physik-Online kümmert er sich hauptsächlich um die Aktualisierung, Fehlerbehebungen und Optimierung der Elearning--Plattform (ILIAS). Weitere Projekte sind eigenständige Projekte, wie der PhysikOnline-App, die mit dem ILIAS kooperativ arbeiten wird und dem Pokal-Projekt, welches Studenten ermöglichen soll auf mathematisch-physikalischer Weise mit grafischer Unterstützung zusammen zu arbeiten.

Schlagworte zu seinem Arbeitsumfeld:

Front-End-
Frameworks
Back-End-Frameworks/
Server

Skript-/
Programmiersprachen

  • AngularJS
  • Angular
  • Angular-Material
  • Ionic
  • Scaphold
  • Materialize
  • jQuery
  • Bootstrap
  • KnockoutJS
  • ASP.NET
  • Entity-Framework
  • Django
  • NodeJS
  • IIS
  • ILIAS
  • BOLT
  • Wordpress
  • C#
  • PHP
  • Python
  • Java
  • Javascript (
  • TypeScript

Datenbanken
(DBMS)
Integrated Development
Environments
Task-Runner/
Package-Manager
  • MSSQL
  • MySQL
  • SQLLite
  • Firebase
  • GraphQL
  • Visual Studio
  • Visual Studio Code
  • Aptana
  • Microsoft SQL Server Management
  • Gulp
  • Grunt
  • Bower
  • npm
  • Webpack

Kollegen

Mit diesen Mitgliedern aus dem PhysikOnline-Team kam Bastian Krones während seiner Zeit bei PhysikOnline in Berührung: