Ehemaliges Mitglied
Mitarbeit von/seit:
Sep 2011
Mitarbeit bis:
Dec 2015
Mitarbeit bei:

Sven Köppel im PhysikOnline-Team

Sven wurde 2011 von Marius als Mitarbeiter für PhysikOnline angeworben. Er hat an der stetigen Neuerfindung des Projektes durch kontinuierliche Relaunches (PhysikOnline 2.0, 3.0, Podcast-Wiki Next Generation, RiedbergTV) gearbeitet und durch neue Projekte wie POKAL versucht, PhysikOnline jenseits des Lernmanagamentsystems ILIAS zu erheben. Da er schon immer viel programmierte und mit Linux arbeitete, hat er bei PhysikOnline auch viele administrative Arbeiten übernommen.

Am Tagesgeschäft von PhysikOnline nimmt Sven bereits vor einigen Jahren nicht mehr Teil. Er schrieb 2014 seine Masterarbeit über quantenmechanische schwarze Löcher am FIAS und promoviert seit 2015 in der numerischen Relativitätstheorie am Lehrstuhl für theoretische Astrophysik an der Goethe-Universität. Dadurch kann er in seiner knappen Freizeit nur noch unterstützend mitwirken - etwa durch Unterstützung bei neuen Mittelanträgen, Mitarbeiteraquise, Präsentationen über das Projekt oder Insiderinformationen, wie manche Prozesse an der Goethe-Universität laufen. Solange er noch in Frankfurt promoviert, versucht er, das gesammelte PhysikOnline-Teamwissen weiterzugeben.

Weitere Informationen über Sven gibt es auf seiner Institutswebsite itp.uni-frankfurt.de/~koeppel oder auf seiner privaten Website sven.köppel.org.